Empowerment für Schwarze Menschen und PoC

Dr. Jeannot Ekobe in Kooperation mit Zusammenland gUG

Bis Ende des Jahres 2022 werden sieben soziokulturelle Veranstaltungen geplant, durchgeführt und ausgewertet, welche zur Herausbildung, Organisierung, Dynamisierung und Stärkung einer Schwarzen und PoC Community in Schwerin beitragen werden.

In Schwerin gibt es kaum Vernetzung zwischen BiPoC und Schwarzen. Um eine Community in dieser Stadt zu schaffen, sollen drei der Veranstaltungen vor allem das lockere Kennenlernen bei diversen Aktivitäten in den Vordergrund stellen. Dialoge und Kontakte entstehen bei der Besichtigung vom lokalen Zoo sowie sportlicher Angebote. Diese drei Veranstaltungen sind explizit ohne thematisch konkrete Ausrichtung um den persönlichen Kontakt nicht über fachliche Inhalte sondern Erlebnisse zu fördern.

1. Tanzworkshop am 14.08.2022

2. Workshop über das deutsche Schulsystem am 27.08.2022

3. Basketball für Anfänger:innen am 03.09.2022

4. Safe Space Austausch über Rassismus am 10.09.2022

5. Afrobeat Session am 16.09.2022

6. Ausflug in den Zoo am 01.10.2022

7. Meeting Blackpreneur am 05.11.2022

Die Akquise von Teilnehmern läuft vorwiegend innerhalb des gerade entstehenden Schwarzen Netzwerks in Schwerin. Aber es werden auch Leute außerhalb des Netzwerks angesprochen. Die Zielgruppe der Angebote variiert und soll unterschiedliche Altersstufen ansprechen: Zoo für Familie, Basketball für Kinder/oder Jugendliche und Tanz für Jugendliche und Erwachsene. Je nach Bedarf werden wir uns für passende Räume entscheiden. Beispielsweise wird der Tanzworkshop im Raum am Ozean stattfinden, wir werden das Cafe Dar, das Dr. K und das Komplex nutzen.

Das Projekt wird von der Schwarzen Community in Schwerin umgesetzt. Ansprechperson ist Jeannot! Schreib ihm eine Mail an jeannot@zusammenland.de

Zusammenland gUG ist Unterstützerin und Trägerin des Projekts.